FCA 160 - ein Meilenstein in der Clip-Technologie

Der Doppel-Clip-Automat FCA 160 ist effizienter, schneller, flexibler und macht die Wurstherstellung dadurch „automatisch produktiver“. Seine unschlagbare Effizienz im Kaliberbereich resultiert aus dem neuen Verdränger, aus dem superdichten neuen Clip, sowie dem spielend einfachen Umbau bei Produktwechsel. Dynamik, Schnelligkeit und höchste Zuverlässigkeit zeichnen ihn aus und werden durch den hohen Automationsgrad unterstützt. Seine zahlreichen technischen Neuerungen machen ihn zum produktivsten Universal-Clipautomaten der Welt.

So schnell & flexibel ist keiner
Diese Clipgeschwindigkeit setzt den neuen Maßstab im großen Durchmesserbereich. Der FCA 160 verschließt alle Därme - ob Kunststoff-, Faser- oder Collagendarm – produktabhängig mit bis zu 160 Takten pro Minute.  Die Leistung kann je nach Produkt und Darm individuell angepasst werden. Der Kaliberbereich bietet ein Höchstmaß an Flexibilität und Produktivität:  38 bis 160 mm - diese Bandbreite macht ihn für ein breites Produktprogramm universell einsetzbar.

Automatische & selbstregelnde Prozesse
Der hohe Automationsgrad schöpft alle Leistungsreserven des FCA 160 aus. Auf Wunsch bietet er eine durchgängige Prozessüberwachung der ausgewählten Rezepturparameter. Das heißt: der Automat prüft, ob die richtigen Clip vorhanden sind, ob die Matrize zum Clip passt, und auch ob Clipdruck und Verdrängerlochgröße korrekt eingestellt sind. Gibt es Abweichungen zu den hinterlegten Parametern, korrigiert die Steuerung selbsttätig oder es wird dem Bediener eine Meldung angezeigt, die bestätigt bzw. überschreiben werden muss. Diese wird protokolliert und bleibt dadurch jederzeit nachvollziehbar. Auch die Zuführung für den Clipstrang und die Clipüberwachung beschleunigen den Produktstart, das Nachrüsten und den Produktwechsel. Dadurch wird der gesamte Abfüll- und Verschlussvorgang beschleunigt und sorgt für maximale Wirtschaftlichkeit. Damit die optimalen Einstellungen nicht versehentlich geändert werden können, trennt die Steuerung die Bediener-, Einrichter- und Service-Ebene intelligent mit Passwort.

Neuer Spreizverdränger und neue Clipform produzieren mehr Scheiben pro Wurst
Dank neu konzipiertem Spreizverdränger und einer komplett neuen Clip-Generation ist der Clipverschluss noch dichter. Die neue Clipform erzeugt eine symmetrische Plissierung des Darms und der verschlossene Clip erzielt eine höhere Haltekraft. Das führt zu längerer Haltbarkeit, bis hin zum bakteriendichten Verschluss, abhängig vom Darm. Die Wurst wird optisch noch ansprechender, mit schöner, kurzer Wurstschulter. Die Kombination aus neuem Spreizverdränger und neuer Clipform ermöglichen mehr Scheiben pro Wurst und somit mehr Ertrag.

Erste Zentralschmierung in einem Clip-Automaten
Poly-clip System ist weltweit der einzige Hersteller, der eine Clipmaschine mit Zentralschmierung anbietet. Dieser wichtige Arbeitsschritt kann ab jetzt nie mehr vergessen werden. Durch die automatische,  verbrauchsorientierte Schmierung verringert sich der Verschleiß, vermeidbarer Stillstand entfällt und der geringere Wartungsaufwand sorgen für höchste Prozess- und Investitionssicherheit.

Poly-clip System ist der weltweit führende Anbieter von Clip-System-Lösungen.

Weitere Themen

SwiStick, das top speed...

SwiStick, das top speed Verschliess und...

Durchdachter Handwerkskutter

Die Landmetzgerei Lattner in Wermelskirchen...

Schnelle Messer fördern...

Neuer Kutter verbessert Fleischwaren-Qualität....

Strasser mit noch...

Die Fa. Strasser ist bereits seit Jahrzehnten als...

Hohe Leistung für kleine...

Der Hochleistungskutter K 40 Ultra von Seydelmann...